Robben & Seehunde

Home »  Robben & Seehunde

erlebe-norderney-robben-08

Richtiges Verhalten bei Sichtung


Juni bis August
– Verhalten beim Fund eines verwaisten Jungtieres = Heulers

➔ Abstand halten (300 m).
➔ Nicht anfassen.
➔ Fundort verlassen, damit die Mutter ggf. Kontakt zum Jungtier aufnehmen kann.
➔ Das Tier muss nicht bewacht werden!
➔ Im Notfall melden Sie den Fund der Seehundstation unter 04931-8919 oder -97 33 30.
➔ Wir prüfen, ob es sich um einen Heuler handelt.

September bis Mai
– Verhalten beim Fund eines Seehund-Jungtieres

➔ Abstand halten (300 m).
➔ Nicht anfassen.
➔ Fundort verlassen.
➔ Es handelt sich um selbstständige Tiere, die keine Mutter mehr brauchen, sondern nur Ruhe benötigen.
➔ Zu 99 % sind die Tiere unter Kontrolle (die nicht dauerhafte Bewachung vor Ort bedeutet).
➔ Melden Sie das Tier nur, wenn es offensichtliche Verletzungen hat, unter 04931-8919 oder -97 33 30.

Hier kommt Ihr zu meinem Blockeintag Robben und Seehunde auf Norderney.